Persönliches

 

Ich wurde 1956 in Steyr/OÖ geboren und lebe in Wien. Einen Teil meiner Studienzeit (Doktorat in Germanistik und Kunstgeschichte) verbrachte ich in Oslo, und auch heute noch führen mich zahlreiche Reisen nach Skandinavien. Vor allem Nordnorwegen hat es mir angetan - es gibt kaum etwas Schöneres als die gewaltige Einsamkeit dieser wilden Natur, wo die Sonne im Sommer nie untergeht und sich im Winter die Nordlichter über den Nachthimmel spannen.

Ich bin Mutter eines Sohnes, arbeitete bis zu meiner Pensionierung Ende 2015 als Journalistin bei einem österreichischen Wirtschaftsmagazin und engagierte mich während meiner beruflichen Laufbahn als Betriebsrätin und einige Jahre auch als Verhandlerin bei den Kollektivvertragsverhandlungen für unsere Branche.

 

Spiritueller Weg

2003 wurde ich in den Inayatiorden initiiert. Von 2005 bis 2009 machte ich eine vierjährige Ausbildung an der „Suluk Academy“, der spirituellen Schule des Inayatiordens im Bundesstaat New York/USA. Von 2008 bis 2015 war ich für die Zira'at-Aktivitäten (=einen der fünf Zweige unseres Ordens) in Österreich verantwortlich. 2012 Initiation zum Retreatguide, 2013 Diplom für spirituelle Traumarbeit, 2016 Initiation als Leiterin.

Mein Sufi-Name ist Nurunnahar, was soviel bedeutet wie „Licht des Tages“.

  

 

Kontakt:

Dr. Ingrid Dengg

E-Mail: ingrid.dengg@gmx.at